Kickers Offenbach hat das Hessen-Duell gegen den FC Gießen nur knapp gewonnen. Deutlicher war da die Partie des FSV Frankfurt gegen Elversberg - mit schlechtem Ausgang für die Bornheimer. Hessen Kassel ergatterte einen Punkt.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Regionalliga am Dienstag

Kickers Offenbach FC Gießen
Ende des Audiobeitrags

Die Offenbacher Kickers haben am Dienstag das Hessen-Duell gegen den FC Gießen gewonnen. Auf dem Bieberer Berg gewann der OFC am Ende nur knapp mit 1:0 (1:0). Den Treffer des Abends erzielte Mathias Fetsch in der 41. Minute.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - FC Gießen 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Fetsch (42.)

Zuschauer: 100

Ende der weiteren Informationen

Einen rabenschwarzen Abend erlebte hingegen der FSV Frankfurt. Die Bornheimer, vor der Partie immerhin Tabellendritter, kassierten daheim eine deftige 1:5 (0:3)-Klatsche gegen die SV Elversberg. Für den FSV-Ehrentreffer sorgte dabei Arif Güclü.

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - Elversberg 1:5 (0:3)

Tore: 0:1 Koffi (9.), 0:2 Fernandez (17.), 0:3 Koffi (40.), 0:4 Koffi (71.), 1:4 Güclü (74.), 1:5 Gösweiner (81.)

Zuschauer: keine

Ende der weiteren Informationen

Zumindest einen Punkt ergatterte der KSV Hessen Kassel beim 1:1 (0:0) in Aalen. Adrian Bravo Sanchez hatte den KSV dabei in Führung gebracht (63.), die Gastgeber konnten aber noch ausgleichen.

Weitere Informationen

VfR Aalen - Hessen Kassel 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Bravo-Sanchez (63.), 1:1 Barini (71.)

Zuschauer: keine

Ende der weiteren Informationen