Marco Schikora von den Kickers Offenbach im Spiel gegen den SSV Ulm
Marco Schikora im Spiel gegen Ulm Bild © Imago Images

Auftakt geglückt, die ersten drei Punkte im Gepäck: Kickers Offenbach hat am ersten Spieltag der neuen Saison gegen den SSV Ulm den ersten Sieg eingefahren.

Gelungener Saisonauftakt für Regionalligist Kickers Offenbach: Der OFC gewann am Montagabend am ersten Spieltag vor heimischer Kulisse mit 2:0 (0:0) gegen den ehemaligen Bundesligisten SSV Ulm.

In der munteren ersten Halbzeit fielen noch keine Tore, nach der Pause wurden die Hessen aber immer besser. Nach einem Eckball nutzte Moritz Reinhard die Konfusion im Ulmer Strafraum und köpfte vor 7.041 Zuschauern zur 1:0-Führung in der 48. Minute ein.

Shala trifft zum 2:0

Danach hatten die Hessen weitere Chancen, es dauerte dennoch bis zur 74. Minute, ehe Neuzugang Andis Shala per Abstauber den 2:0-Endstand der Begegnung erzielte. Diesen Vorsprung brachten die Kickers in der Folgezeit ohne Probleme über die Zeit.

Weitere Informationen

KICKERS OFFENBACH - SSV ULM 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Reinhard (48.), 2:0 Shala (74.)

Zuschauer: 7.041

Ende der weiteren Informationen