Mittelfeldspieler Serkan Firat verlässt den FC Bayern Alzenau und trägt ab sofort wieder das Trikot der Offenbacher Kickers.

Der 25-jährige Firat stand bereits vom Sommer 2016 an für drei Spielzeiten bei den Kickers unter Vertrag. In dieser Zeit kam er in 109 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei 30 Treffer. Vor der laufenden Saison wechselte er dann zum FC Bayern Alzenau, für den er in 21 Begegnungen der Regionalliga Südwest sowie im Hessenpokal auf dem Platz stand und sechs Tore schoss. Zudem war er noch an vier weiteren Treffern beteiligt.

OFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik sagte: "Serkan Firat hat seine menschlichen und seine besonderen, spielerischen Qualitäten immer wieder unter Beweis gestellt. Wir sind froh, dass wir Ihn und seine hervorragenden Eigenschaften wieder in unseren Reihen begrüßen dürfen."