FSV Frankfurt Bayern Alzenau Regionalliga Südwest

In der Regionalliga konnten am Samstag gleich drei hessische Clubs knappe Siege einfahren. Eine Nullnummer gab es hingegen in Stadtallendorf.

Videobeitrag

Video

zum Video FSV gewinnt gegen Alzenau

fsvalzenau
Ende des Videobeitrags

Erfolgreicher Regionalliga-Samstag für die hessischen Teams: Sowohl der FSV Frankfurt als auch der FC Gießen und Hessen Kassel konnten ihre Partien am Nachmittag gewinnen.

Weitere Informationen

REGIONALLIGA IN DER HESSENKONFERENZ

Die Regionalliga wird Thema in der Hessenkonferenz des hr-heimspiel! am Samstag. Highlights der Partien KSV Hessen Kassel – TSV Mainz und FSV Frankfurt – FC Bayern Alzenau sehen Sie ab 17.15 Uhr im hr-fernsehen.

Ende der weiteren Informationen

FSV siegt knapp

Der FSV besiegte daheim Bayern Alzenau knapp, aber nicht unverdient mit 2:1 (2:0). Die Tore für die Frankfurter erzielten Jake Hirst (16.) und Muhamed Alawie (45.), Nils Fischer konnte für Alzenau nur noch verkürzen (64.).

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - Bayern Alzenau 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Hirst (16.), 2:0 Alawie (45.), 2:1 Fischer (64.) 
Zuschauer: 600     

Ende der weiteren Informationen

Heimerfolg für Hessen Kassel

Einen 2:1-Sieg feierte auch Hessen Kassel. Die Nordhessen gewannen vor heimischer Kulisse gegen den TSV Mainz. Alle Tore fielen dabei kurz nach der Pause. Jon Mogge (52.) und Adrian Bravo-Sanchez (59.) trafen für Kassel, Janek Ripplinger (60.) für die Mainzer.

Weitere Informationen

KSV Hessen Kassel - TSV Mainz 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Mogge (52.), 2:0 Bravo Sanchez (59.), 2:1 Ripplinger (60.)
Zuschauer: 2.000 

Ende der weiteren Informationen

FCG dreht frühen Rückstand

Der FC Gießen konnte zuhause einen 0:1-Rückstand gegen Koblenz noch drehen und gewann am Ende mit 3:2 (0:1). Für den FCG trafen Kortuschek (49.), Bangert (63.) und Hofmann (71.), für Koblenz Mustafa (11.) und Käfferbitz (75.).

Weitere Informationen

FC Gießen - RW Koblenz 3:1 (0:1)

Tore: 0:1 Mustafa (11.), 1:1 Kortuschek (49.), 2:1 Bangert (63.), 3:1 Hofmann (71.). 3:2 Käfferbitz (75.)
Zuschauer: 515

Ende der weiteren Informationen

Keine Tore in Stadtallendorf

Keine Tore gab es bei der Partie zwischen Eintracht Stadtallendorf und Pirmasens. Für die Eintracht war es der erste Punktgewinn in der noch jungen Saison.

Weitere Informationen

Stadtallendorf - Pirmasens 0:0 (0:0)

Tore: keine
Zuschauer: 350 

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! am Samstag, 12.09.2020, 17.15 Uhr