Matthias Mink
Steinbach-Trainer Matthias Mink (Archivfoto) Bild © Imago

Es war zu erwarten – aber es war auch unterhaltsam und spannend: Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat am Montag bei Top-Team Waldhof Mannheim verloren. Die ersten Minuten der Partie hatten es in sich.

Der TSV Steinbach Haiger läuft Gefahr, den Anschluss an die Spitzengruppe der Fußball-Regionalliga Südwest zu verlieren. Bei Tabellenführer Waldhof Mannheim unterlag die Mannschaft von Trainer Matthias Mink am Montagabend knapp mit 2:3 (1:3). Die Mittlhessen rangieren damit weiter auf dem fünften Platz.

Die Anfangsphase der ersten Halbzeit entpuppte sich als wahres Spektakel mit gleich vier Toren. Jannik Sommer (10. Spielminute), Maurice Deville (11.) und Marcel Hofrath (23.) trafen für die Gastgeber. Dennis Wegner (21.) konnte zwischendurch verkürzen. Der Anschlusstreffer durch Moritz Göttel (89.) kam zu spät.

Weitere Informationen

Waldhof Mannheim - TSV Steinbach Haiger 3:2 (3:1)

Tore: 1:0 Sommer (10.), 2:0 Deville (11.), 2:1 Wegner (21.), 3:1 Hofrath (23.), 3:2 Göttel (89.)

Gelb-Rote Karte: Diring (Mannheim, 67.)

Zuschauer: 5.302

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-iNFO, 18.3.2019, 22.30 Uhr