Jubel von Kickers Offenbach im Spiel gegen Großaspach

Die Offenbacher Kickers gewinnen das Spitzenspiel gegen Ulm und dürfen weiter vom Aufstieg träumen. Für Steinbach und den FSV Frankfurt wird es immer schwieriger, Hessen Kassel holt Big Points.

Die Offenbacher Kickers bleiben in der Regionalliga Südwest der erste Verfolger von Tabellenführer Freiburg II. Der OFC setzte sich am Samstag im Spitzenspiel gegen Ulm mit 1:0 durch und hat als Zweiter sechs Punkte Rückstand auf die Breisgauer. Das Tor des Tages erzielte Vetter (25.).

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - SSV Ulm 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Vetter (25.)

Ende der weiteren Informationen

Dämpfer für FSV und Steinbach

Dämpfer im Aufstiegsrennen gab es derweil für den TSV Steinbach Haiger und den FSV Frankfurt. Die Mittelhessen kamen gegen Pirmasens nicht über ein 1:1 hinaus und rutschten auf Platz drei ab.

Weitere Informationen

Steinbach Haiger – Pirmasens 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Marquet (50./FE), 1:1 Krob (60.)

Ende der weiteren Informationen

Die Bornheimer trennten sich vom FC 08 Homburg torlos und bleiben Sechster.

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - FC Homburg 0:0

Tore: Fehlanzeige

Ende der weiteren Informationen

Kassel siegt in Walldorf

Der KSV Hessen Kassel hat am Samstag einen wichtigen Sieg im Tabellenkeller der Regionalliga Südwest gefeiert. Die Nordhessen gewann nach Toren von Durna (26.) und Mogge (39.) mit 2:1 beim FC Astoria Walldorf und vergrößerten den Abstand auf die Abstiegsplätze.

Weitere Informationen

FCA Walldorf – Hessen Kassel 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Durna (25.), 0:2 Mogge (38.), 1:2 Hauk (53.)

Ende der weiteren Informationen

Punkt für Gießen

Weiter mittendrin im Abstiegskampf ist der FC Gießen. Die Mittelhessen sammelten beim 1:1 in Großaspach immerhin einen Punkt, der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt aber nur einen Zähler.

Weitere Informationen

Großaspach - FC Gießen 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Korzuschek (3.). Cuni (48.)

Ende der weiteren Informationen

Stadtallendorf verliert weiter

Die nächste Niederlage gab es derweil für Eintracht Stadtallendorf. Der Tabellenletzte verlor beim VfR Aalen mit 1:2.

Weitere Informationen

VFR Aalen – Stadtallendorf 2:1 (2:1)

Tore: 0:1 Vogt (2.), 1:1 Stanese (33.), 2:1 Abruscia (40.)

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! Bundesliga, 04.04.21, 22.05 Uhr