Ersan Parlatan

Der TSV Steinbach Haiger hat einen neuen Trainer gefunden: Künftig wird Ersan Parlatan den Regionalligisten anleiten.

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat einen neuen Trainer gefunden. Ab dem 1. Januar 2022 wird Ersan Parlatan das Amt des Chefcoachs übernehmen. Der 44-Jährige arbeitet derzeit noch als Co-Trainer beim türkischen Erstligisten Konyaspor und unterschrieb beim TSV einen Vertrag bis 2023. Der Fußballlehrer tritt damit die Nachfolge von Adrian Alipour an, der am 2. Dezember von seinen Aufgaben entbunden worden war.

"Ersan Parlatan bringt eine große fachliche Expertise mit. In der Türkei arbeitet er derzeit auf hohem Niveau. Er hat uns mit der Analyse des Ist-Zustands unserer Mannschaft und vor allem mit seinen Lösungsansätzen überzeugt", wird TSV-Vorstandssprecher Roland Kring in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

"Ich sehe sehr viel Potenzial in der Truppe"

Parlatan, der vor seiner Zeit bei Konyaspor den Berliner AK als Cheftrainer betreute, sagte: "Mein Wunsch war es, wieder als Cheftrainer zu arbeiten. Ich habe die vergangenen Spiele der Mannschaft allesamt verfolgt und auch analysiert. Ich sehe sehr viel Potenzial in der Truppe."

Der TSV startet die Wintervorbereitung am 6. Januar 2022. Parlatan wird einen Tag später auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Der derzeitige Interimscoach Hüsni Tahiri wird Parlatan als Co-Trainer weiter zur Verfügung stehen. Auch Torwarttrainer Sascha Rausch und Athletikcoach Alexander Ryan bleiben an Bord.