Der FSV Frankfurt geht als Tabellenfüh-rer in die Partie gegen die Reserve des FSV Mainz 05 am Samstag (14 Uhr).

Doch Verfolger Freiburg ist gerade einmal zwei Punkte hinter den Bornheimern, die in 16 Saisonspielen bereits zehn Siege einfahren und auch gegen die Rheinhessen am Wochenende nachlegen wollen. Einen Sieg wünscht sich auch der FC Gießen. Das Kellerkind empfängt zeitgleich Alzenau zum Abstiegskrimi. Um den Klassenerhalt kämpft auch Eintracht Stadtallendorf. Ebenfalls am Samstag empfängt der Tabellenletzte die TSG Balingen und will den Abstand zum rettenden Ufer verkürzen.

Der TSV Steinbach Haiger, im vergangen Jahr noch Spitzenteam der Regionalliga Südwest, will den verpatzten Start in 2021 am Samstag (14 Uhr) im Gastspiel bei Schott Mainz vergessen machen. Das Team von Trainer Adrian Alipour rangiert aber immer noch auf Rang drei und hat gerade einmal zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Frankfurt. Zeitgleich empfängt Hessen Kassel den Tabellennachbar der TSG Hoffenheim II. Beide brauchen für den Klassenerhalt noch Punkte. Abgesagt wurde das Spiel der Offenbacher Kickers in Homburg.