Lukas Iksal von Hessen Kassel (rechts) im Spiel in Mainz

Hessen Kassel hat im Abstiegskampf der Regionalliga Südwest einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der FSV Frankfurt kam derweil nicht zum Zug.

Ein spätes Tor hat das Nachholspiel in der Regionalliga Südwest am Dienstagabend entschieden: Der TSV Schott Mainz besiegte Hessen Kassel mit 1:0 (0:0). Den einzigen Treffer erzielte Kennet Hanner-Lopez in der 87. Minute.

Die Nordhessen haben nun nur noch sieben Punkte Vorsprung auf Mainz. Es bleibt zudem bei vier Punkten, die Kassel vor der Abstiegszone steht, die mit Platz 17 beginnt.

Weitere Informationen

TSV Schott Mainz - KSV Hessen Kassel 1:0 (0:0)

Tor: Lopez (87.)

Ende der weiteren Informationen

Alzenau in Quarantäne

Die für Dienstag angesetzte Partie des FSV Frankfurt beim FC Bayern Alzenau wurde hingegen abgesagt. Grund dafür sind positive Coronatests und anschließende Quarantäne aufseiten der Alzenauer. Die Partie soll am 6. April um 19 Uhr nachgeholt werden.