Kickers Trainer Ristic

Erfolgreicher Start in die neue Saison für Kickers Offenbach und den FC Gießen. Im Hessenderby vermasselte Kassel dem TSV Steinbach Haiger dagegen kurz vor Schluss noch den erhofften Start.

Kickers Offenbach ist mit einem Sieg in die neue Regionalliga-Saison gestartet. Der OFC bezwang den FC Homburg dank eines Treffers von Dejan Bozic (67.) mit 1:0. Für Aufregung sorgte am Ende noch eine gelb-rote Karte gegen Homburgs Mart Ristl. Neben dem Spieler musste auch der Trainer der Gäste nach einer Beschwerde vom Platz (88.).

Weitere Informationen

K.OFFENBACH - FC HOMBURG 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Bozic (67.)

Gelb-Rot: Ristl (Homburg, 87.)        
Rot: Wenzel (Homburg, 88.)
 
Zuschauer: 4.501                                         

Ende der weiteren Informationen

Trkulja trifft für Gießen

Ebenfalls jubeln durfte der FC Gießen. Dank eines späten Tores von Nikola Trkulja (83.) siegten die Mittelhessen in Walldorf mit 1:0. Auch hier hatte es zuvor turbulente Szenen gegeben. Sowohl Dennis Owusu (Gießen, 50.) als auch Andreas Schön (Walldorf, 53.) mussten innerhalb weniger Minuten mit gelb-roten Karten vom Platz.

Weitere Informationen

FCA WALLDORF - FC GIESSEN 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Trkulja (83.)
 
Gelb-Rot: Owusu (Gießen, 50.), Schön (Walldorf, 53.) 

Zuschauer: 200

Ende der weiteren Informationen

Kassel jubelt spät

Über einen späten Punktgewinn durfte sich Hessen Kassel im Derby gegen den TSV Steinbach Haiger freuen. Daniele Vesco traf in der 87. Minute zum 1:1. Dennis Chessa hatte die Mittelhessen zuvor bereits in der 13. Minute in Führung gebracht.

Weitere Informationen

HESSEN KASSEL - STEINBACH HAIGER 1:1: (0:1)

Tore: 0:1 Chessa (13.), 1:1 Vesco (87.)

Zuschauer: 1.575     

Ende der weiteren Informationen