Die hessischen Teams gehen am Freitagabend in der Regionalliga Südwest leer aus. Die Offenbacher Kickers verpassen damit den vorübergehenden Sprung an die Spitze.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Niederlagen für OFC und FSV

Spielszene FSV Frankfurt gegen Homburg
Ende des Audiobeitrags

Der FSV Frankfurt hat am Freitagabend in der Regionalliga Südwest eine Heimniederlage einstecken müssen. Die Partie gegen den FC Homburg endete 1:3 (0:1). Der Treffer von Arif Güclü für die Bornheimer in der 60. Minute war dabei zu wenig.

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - FC Homburg 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Hingerl (18.).1:1 Güclü (60.), 1:2 Stegerer (73.), 1:3 Mendler (76.)
Zuschauer: 912

Ende der weiteren Informationen

Enttäuschung herrschte auch bei den Offenbacher Kickers: Sie konnten einen Vorsprung beim Spiel in Großaspach nicht ins Ziel bringen und verloren 2:3 (2:1) - die Tore von Tunay Deniz per Elfmeter und Serkan Firat reichten nicht für einen Punktgewinn. Damit hat es der OFC auch verpasst, zumindest über Nacht an die Tabellenspitze zu klettern.

Weitere Informationen

Großaspach – Kickers Offenbach 3:2 (1:2)

Tore: 1:0 Held (31.), 1:1 Deniz (39.FE), 1:2 Firat (44.), 2:2 Brändle (51.), 3:2 Lowerenz (56.)
Zuschauer: 1.100

Ende der weiteren Informationen