Garcia von den Offenbacher Kickers jubelt

Die Offenbacher Kickers schlagen Walldorf und halten den Kontakt zur Regionalliga-Spitzengruppe. Hessen Kassel muss den Blick erst einmal wieder nach unten richten.

Die Offenbacher Kickers haben am Sonntag den nächsten Heimsieg in der Regionalliga Südwest gefeiert. Das Team von Trainer Sreto Ristic besiegte den FC-Astoria Walldorf mit 2:0 und hat damit als Tabellen-Fünfter nur drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Ulm. Die Tore erzielten Bozic und Garcia.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach – Astoria Walldorf  2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Bozic (34.), 2:0 Garcia (54.) 

Gelb Rot: Vetter (79./Offenbach)     
Zuschauer: 4.367          

Ende der weiteren Informationen

Das zweite Spiel mit hessischer Beteiligung lief weniger erfolgreich: Hessen Kassel unterlag dem SSV Ulm in fremdem Stadion mit 1:2. Die Nordhessen hängen als Zwölfter im Tabellenkeller fest und müssen sich erst einmal nach unten orientieren.

Weitere Informationen

SSV Ulm - Hessen Kassel 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Jann (51.), 2:0 Wähling (76.), 2:1 Durna (76.)    
Zuschauer: 2.506  

Ende der weiteren Informationen