Serkan Firat im Spiel gegen den VfB Stuttgart
Dren Hodja im Spiel gegen den VfB Stuttgart Bild © Imago Images

Die Offenbacher Kickers lassen nichts anbrennen und besiegen den Abstiegskandidaten aus Stuttgart. Jake Hirst feiert dabei seine Torpremiere 2019.

Ein frühes und ein spätes Tor - das waren die Zutaten des OFC-Heimsiegs am Freitagabend gegen die Zweitvertretung des VfB Stuttgart. Niklas Hecht-Zirpel gelang nach sechs Minuten das 1:0, Jake Hirst stellte in der 84. Minute den 2:0-Endstand her.

Auf Platz fünf verbessert

Für Torjäger Hirst, der in den ersten Monaten der Saison acht Mal getroffen hatte, war es der erste Treffer im Jahr 2019. Der OFC verbessert sich auf 55 Punkte und liegt in der Tabelle zumindest bis morgen auf Platz fünf.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - VfB Stuttgart II 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Hecht-Zirpel (6.), 2:0 Hirst (84.)

Zuschauer: 3876

Ende der weiteren Informationen