Jubelnde Spieler von Kickers Offenbach

Kickers Offenbach hat am Dienstagabend einen Kantersieg gegen den KSV Hessen Kassel gefeiert. Ebenfalls jubeln durfte der FSV Frankfurt. Niederlagen gab es für Stadtallendorf und Gießen. Das Spiel von Steinbach wurde abgesagt.

Kickers-Schützenfest gegen Kassel

Kickers Offenbach hat in der Regionalliga Südwest am Dienstagabend ein Ausrufezeichen gesetzt. Der OFC besiegte den KSV Hessen Kassel mit 5:1. Soriano (7., 26./FE), Deniz (11., 78.) und Fetsch (72.) trafen für die Gastgeber. Meha gelang der Ehrentreffer für die Nordhessen (42.).

Die Partie war bereits nach weniger als 30 Minuten entschieden. Zu diesem Zeitpunkt führten die Hausherren bereits mit 3:0, besonders Startelf-Neuling Soriano konnte sich mit zwei Treffern auszeichnen. Dass Meha kurz vor der Pause verkürzte, stoppte die Kickers nicht – am Ende der Partie wurde es sogar noch richtig deutlich. Bei Kassel sah Mogge zudem in der 78. Minute die rote Karte.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - KSV Hessen Kassel 5:1 (3:1)

Tore: 1:0 Soriano (7.), 2:0 Deniz (11.), 3:0 Soriano (26./FE), 3:1 Meha (42.), 4:1 Fetsch (72.),  5:1 Deniz (78.)  
Rot:  Mogge (78./Kassel)            

Ende der weiteren Informationen

FSV bleibt oben dran

Der FSV Frankfurt hat seinen guten Re-Start am Dienstagabend bestätigt. Die Bornheimer siegten nach dem 5:2 am Wochenende auch beim VfR Aalen. Beim 2:1-Erfolg war Nothnagel der Mann des Spiels für den früheren Zweitligisten. Der Verteidiger erzielte beide Treffer der Frankfurter (18., 61.). Sakai gelang nur noch der Anschluss für die Hausherren (66.).

Weitere Informationen

VfR Aalen - FSV Frankfurt 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Nothnagel (18.), 0:2 Alawie (56.), 1:2 Sakai (62.9

Ende der weiteren Informationen

Stadtallendorf erneut ohne Punkte

Wieder nichts zu jubeln gab es für Liga-Schlusslicht Stadtallendorf. Die Eintracht hielt gegen Hoffenheim II zwar lange dagegen, musste sich am Ende aber nach Toren von Ekene (52.) und Amade (90.) mit 0:2 geschlagen geben.

Weitere Informationen

TSG Hoffenheim II - Eintracht Stadtallendorf 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Ekene (52.), 2:0 Amade (90.)

Ende der weiteren Informationen

Erwartbare Niederlage für Gießen

Bereits am Nachmittag hatte der FC Gießen sein schweres Auswärtsspiel in der Regionalliga Südwest bei der Zweitvertretung des SC Freiburg mit 0:3 (0:2) verloren. Für die arg verletzungsgebeutelten Mittelhessen war es beim bisherigen Tabellenzweiten der erwartet schwere Gang. Die Mannschaft von Trainer Cimen lag am Dienstagnachmittag bereits nach einer guten halben Stunde vorentscheidend mit 0:2 hinten und bleibt nach dem Spiel Vorletzter.

Weitere Informationen

SC Freiburg II - VfB Giessen 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Burkart (29.), 2:0 Hermann (36.), 3:0 Schade (81.)

Ende der weiteren Informationen

Steinbach Haiger sagt wegen Trauerfall ab

Das Heimspiel des TSV Steinbach Haiger gegen Stuttgart II, das ebenfalls am Dienstagnachmittag stattfinden sollte, war kurzfristig abgesagt worden. Grund ist ein Todesfall im direkten Umfeld der Mittelhessen, wie Steinbach Haiger mitteilte. Wann die Begegnung nachgeholt wird, ist noch unklar.