Dennis Owusu vom FC Gießen setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch.

Der TSV Steinbach Haiger bleibt in der Regionalliga Südwest oben dran. Der FC Gießen dreht einen Rückstand, bei Hessen Kassel fallen keine Tore.

Der TSV Steinbach Haiger hat am Samstag seinen dritten Saisonsieg in der Regionalliga Südwest gefeiert. Beim 3:1 (1:0) gegen den Bahlinger SC trafen Dennis Chessa, Serhat Ilhan und Enis Bytyqi per Elfmeter für den TSV, der damit vier Punkte hinter Spitzenreiter Mainz 05 liegt.

Weitere Informationen

Steinbach Haiger - Bahlingen 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Chessa (45.), 2:0 Ilhan (66.), 2:1 Fischer (83.), 3:1 Bytyqi (89./FE)  
Zuschauer: 782 

Ende der weiteren Informationen

Auch der FC Gießen konnte drei Punkte einfahren: Der FCG siegte gegen die TSG Balingen mit 3:1 (0:1). Den Halbzeit-Rückstand drehten Donny Bogicevic, Giuseppe Burgio und Nikola Trkulja in einen Sieg. Die Gießener haben nun sechs Punkte aus sechs Spielen auf dem Konto.

Weitere Informationen

FC Gießen - TSG Balingen 3:1 (0:1)

Tore: 0:1 Klostermann (17.), 1:1 Bogicevic (48.), 2:1 Burgio (49.), 3:1 Trkulja (80.)  
Zuschauer: 300 

Ende der weiteren Informationen

Der KSV Hessen Kassel musste sich dagegen mit einem Unentschieden zufrieden geben: Bei der SV Elversberg stand es am Ende 0:0, der KSV bleibt damit im Mittelfeld der Tabelle.

Weitere Informationen

SV Elversberg – Hessen Kassel 0:0

Tore: -  
Zuschauer: 1.125  

Ende der weiteren Informationen

Bereits am Freitag hatten die Offenbacher Kickers gegen die U23 der TSG Hoffenheim gewonnen, während der FSV Frankfurt gegen Tabellenführer Mainz 05 U23 verlor.