Der TSV Steinbach Haiger kann im Nachholspiel gegen Mainz dreifach punkten und klettert damit auch in der Tabelle weiter nach oben.

Audiobeitrag

Audio

Steinbach besiegt Mainz

Die Spieler des TSV Steinbach Haiger jubeln.
Ende des Audiobeitrags

Der TSV Steinbach Haiger hat am Dienstagabend einen Heimsieg gefeiert: Die Mannschaft gewann das Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga Südwest, den 1. FSV Mainz 05, mit 1:0 (0:0). Das goldene Tor erzielte Dennis Chessa in der 43. Minute, der Mainzer Stephan Fürstner sah zudem in der 73. Minute die Rote Karte.

Letztes Spiel des Jahres am Samstag

Die Partie war eigentlich für das vergangene Wochenende geplant, wegen des Winterwetters in Haiger aber um einige Tage verschoben worden.

Durch den Sieg klettert Steinbach in der Tabelle um einen Platz und ist nun Vierter. Aus den ersten 21 Spielen hat das Team 39 Punkte geholt. Am letzten Spieltag vor der Winterpause geht es am Samstag (14 Uhr) zum TSV Mainz.

Weitere Informationen

TSV Steinbach Haiger - 1. FSV Mainz 05 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Chessa (43.)

Rote Karte: Fürstner (73./Mainz)
Zuschauer: 715

Ende der weiteren Informationen