Adrian Alipour, neuer Trainer des TSV Steinbach Haiger.

Rückschlag für den TSV Steinbach Haiger in der Regionalliga Südwest: Bei der Niederlage gegen den FC Homburg verpennten die Mittelhessen den Start und leisteten sich dann auch noch ein Eigentor.

Die Serie des TSV Steinbach Haiger in der Regionalliga Südwest ist gerissen. Nach acht Spielen ohne Niederlage verloren die Mittelhessen am Freitag gegen den FC Homburg mit 1:2. In der Tabelle bleibt der TSV auf Rang zwei, Homburg rückt vorerst auf den dritten Platz vor.

Vor 1.405 Zuschauern gingen die Gäste bereits in der ersten Minute in Führung, als Thomas Steinherr die erste Gelegenheit der Partie verwertete. Steinbach gelang zwar in der 80. Minute der Ausgleich durch Jannik Mause, aber nur zwei Minuten später sorgte ein Eigentor von Manuel Hoffmann für die erste TSV-Niederlage seit Anfang August.

Weitere Informationen

TSV Steinbach Haiger - FC Homburg 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Steinherr (1.), 1:1 Mause (80.), 1:2 Hoffmann (82./ET)  
Zuschauer: 1.405

Ende der weiteren Informationen