Nach dem verkorksten Start mit Niederlagen im Hessenpokal und der 3. Liga steht für SVWW-Trainer Markus Kauczinski am Samstag (14 Uhr) das erste Heimspiel mit seinem neuen Team auf dem Programm: Der SV Wehen Wiesbaden bekommt es dann mit Verl zu tun.

"Verl ist eine spielerisch sehr starke Mannschaft, die gut eingespielt ist und immer den Weg nach vorne sucht", so der SVWW-Coach. Verzichten muss Kauczinski weiterhin auf die Verletzten Sebastian Mrowca, Gianluca Korte und Tim Boss. John Iredale und Florian Carstens stehen dagegen wieder zur Verfügung.