Nach der 1:4-Niederlage in Duisburg am Wochenende geht es für den SV Wehen Wiesbaden in der 3.Liga bereits am Dienstag weiter.

Zu Gast in der Landeshauptstadt ist dann Aufsteiger VfB Lübeck, Anpfiff ist um 19 Uhr.

"Wir sind auf einem ordentlichen Weg, aber immer wieder mit Schwankungen. Die müssen wir raus kriegen", so SVWW-Trai- ner Rüdiger Rehm. "Lübeck wird uns das Leben schwer machen." Der Coach rechnet damit, dass der vergangene Woche verpflichtete Dominik Prokop für einen Einsatz zur Verfügung stehen könnte.