Der SV Wehen Wiesbaden ist nach zwei Niederlagen in Folge in der 3. Liga auf Wiedergutmachung aus.

Das Team von Trainer Rüdiger Rehm tritt am Samstag (14 Uhr) bei den Würzburger Kickers an und will mit einem Sieg den Kontakt zur Spitzengruppe wiederherstellen. "Wir müssen jetzt die Ärmel hochkrempeln und uns steigern", forderte Rehm. Der Gegner aus Würzburg konnte am vergangenen Wochenende den ersten Sieg feiern und ist nach schwachem Saisonstart im Aufwind. "Sie werden mit Rückenwind in die Partie gehen", so Rehm, der keine Ausfälle zu beklagen hat.