Robin Heusser

Der SV Wehen Wiesbaden ist in der dritten Liga weiter auf Erfolgskurs und konnte sein Heimspiel gegen Dynamo Dresden gewinnen.

Audiobeitrag

Audio

SVWW weiter auf Erfolgskurs

Ende des Audiobeitrags

Der SV Wehen Wiesbaden hat das letzte Heimspiel des Jahres am Mittwochabend gewonnen. Gegen Dynamo Dresden hieß es am Ende 1:0 (0:0). Die Hessen begannen schwungvoll, der Gast aus Dresden überstand die Druckphase aber, im weiteren Verlauf des Spiels egalisierten sich die Teams weitgehend.

Aus dem Spiel ging für beide Mannschaften wenig, folgerichtig sorgte ein Standard für die Führung des SVWW. Eine Ecke von links köpfte Max Reinthaler sehenswert ins Netz (79.). Das erste Saisontor des Italieners, das gleichbedeutend mit dem Siegtreffer war. Der SVWW springt damit vorläufig auf Platz zwei.

Weitere Informationen

Wehen Wiesbaden – Dynamo Dresden 1:0 (0:0)

Wiesbaden: Lyska - Mockenhaupt, Mrowca (46.Goppel), Gürleyen - Reinthaler, Heußer, Taffertshofer (90.Jacobsen), Fechner, Wurtz (71.Froese) - Prtajin, Hollerbach (60.Iredale)
Dresden: Müller - Ehlers, Kammerknecht (46.Akoto/89.Gogia), Park (46.Meier) - Will, Lewald, Kade, Arslan (55.Hauptmann) – Conteh (66.Weihrauch), Kutschke, Schäffler

Tore: 1:0 Reinthaler (79.) Gelbe Karten: Mrowca / Park, Will, Arslan, Hauptmann, Weihrauch, Kutschke Schiedsrichter: Benen (Nordhorn)

Zuschauer: 4.500

Ende der weiteren Informationen