Der SV Wehen Wiesbaden kann an diesem Spieltag Relegationsrang drei der dritten Liga zurückerobern.

Voraussetzung dafür ist ein Sieg am Montag (19 Uhr) gegen den FC Kaiserslautern, nachdem Konkurrent Halle in Großaspach nur unentschieden gespielt hatte. SVWW-Trainer Rüdiger Rehm freut sich auf ein "echtes Highlight-Spiel" vor fast ausverkauftem Haus.

Fehlen werden den Wiesbadenern der gesperrte Kyereh sowie die verletzten Brandstetter, Schwadorf und Dams. Linksverteidiger Mintzel ist dagegen wieder einsatzfähig. "Wir müssen nun wieder kompakter und stabiler auftreten", fordert Rehm.