Der SV Wehen Wiesbaden bekommt in der 3. Liga am Sonntag (14 Uhr) Besuch von Türkgücü München und will seine erfolgreiche Heimbilanz dabei ausbauen.

"Sie machen es dem Gegner unglaublich schwer, Räume zu finden und kommen über ihre individuelle Klasse immer wieder gefährlich vor das Tor", so SVWW-Trainer Rüdiger Rehm über den Gegner.

Die Wiesbadener hoffen darauf, dass Gustaf Nilsson und Sascha Mockenhaupt nach ihren Verletzungen wieder einsatzfähig sein werden. Zudem kehrt der zuletzt suspendierte Maurice Malone ins Team zurück.