Der SV Wehen Wiesbaden darf zum Drittligaspiel gegen den VfL Osnabrück weniger Fans als zuvor erwartet begrüßen.

Wie der SV Wehen Wiesbaden bekanntgab, darf er zum kommenden Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den VfL Osnabrück nur noch 1.000 Zuschauer empfangen. Dies meldete der Drittligist nach erneutem Austausch mit den Behörden am Mittwoch. Zuvor hieß es noch, die Partie dürfe vor 1.250 Fans ausgetragen werden.