Nach dem Erfolg im Hessenpokal steht für den SV Wehen Wiesbaden in der 3. Liga eine Pflichtaufgabe an.

Das Team von Trainer Rüdiger Rehm reist am Dienstag (19 Uhr) zum Tabellenvorletzten aus Lübeck. Während es für die Norddeutschen um die vielleicht letzte Chance geht, noch die Klasse zu halten, haben die Hessen ganz andere Ziele. "Natürlich ist der Pokal momentan das Wichtigste für uns, trotzdem wollen wir in der Liga an die 60 Punkte anklopfen. In den letzten beiden Drittligasaisons haben wir die übertroffen, das ist ein Ziel", so Trainer Rehm.