Der SV Wehen Wiesbaden will auch im eigenen Stadion wieder zurück in die Erfolgsspur: Nach den Niederlagen gegen Würzburg und 1860 München sollen nun am Samstag (14 Uhr) drei Punkte gegen Preußen Münster her.

Mit einem Sieg könnte der SVWW über Nacht auf Relegationsrang drei springen.

Trainer Rüdiger Rehm muss dabei auf Alf Mintzel verzichten: Der Linksverteiger ist nach seiner Roten Karte beim Sieg in Großaspach (3:2) für ein Spiel gesperrt worden. Auch Marc Wachs und Patrick Schönfeld fallen weiterhin aus. Im Hinspiel unterlag Wehen Wiesbaden in Münster mit 0:3.