Kevin Lankford im Zweikampf mit einem Spieler von Osnabrück

Es ist passiert: Der SV Wehen Wiesbaden hat das erste Saisontor erzielt - und gleichzeitig sein erstes Spiel gewonnen. Florian Carstens sorgte beim VfL Osnabrück für das späte SVWW-Glück.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite SVWW gewinnt in Osnabrück

SVWW-Trainer Rüdiger Rehm an der Seitenlinie
Ende des Audiobeitrags

Sekunden vor dem Abpfiff hat Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden das nächste torlose Unentschieden der noch jungen Saison 2021/22 verhindert. Beim 1:0 (0:0)-Auswärtssieg beim VfL Osnabrück gelang dem eingewechselten Florian Carstens (90.+3) am Samstag das erste Wiesbadener Tor der neuen Spielzeit - und bescherte dem SVWW damit den ersten Saisonsieg.

Ihre ersten zwei Spiele bei Freiburg II sowie gegen 1860 München hatten die Landeshauptstädter jeweils ohne Treffer und ohne Sieg absolviert. Ein drittes torloses Unentschieden am dritten Spieltag wäre ein Novum in der 3. Liga gewesen. Außerdem waren die Hessen vor einer Woche durch ein 0:3 gegen Borussia Dortmund aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Carstens sorgt für Lucky Punch

Verhindert hat diesen Trostlos-Rekord Abwehrmann Carstens mit einem Lucky Punch unmittelbar vor dem Abpfiff. Ein scharf getretener Eckball von links hatte für Chaos im Osnabrücker Strafraum gesorgt - was Carstens mit einem Sonntagsschuss am Samstagnachmittag aus rund 15 Metern Torentfernung eiskalt ausnutzte.

Zuvor hatte Wiesbaden auch in dieser Partie lange Zeit Beton angerührt. Der VfL war bereits in den ersten 45 Minuten das engagiertere Team und agierte nach vorne etwas varaibler. Der SVWW kam nur vereinzelt aus der Deckung - und eben dieses eine Mal kurz vor Abpfiff, als Carstens traf und für das lang ersehnte Erfolgserlebnis sorgte.

Weitere Informationen

VFL OSNABRÜCK - SV WEHEN WIESBADEN 0:1 (0:0)

VfL Osnabrück: P. Kühn - Itter, Gugganig, M. Trapp, Haas (66. Kleinhansl) - U. Taffertshofer - Kunze (66. Klaas), Köhler - S. Bertram (61. Simakala), Higl, Heider

SV Wehen Wiesbaden: Stritzel - Fechner, Mockenhaupt (65. Carstens), Gürleyen, D. Kempe - E. Taffertshofer, Jacobsen - Lankford (46. Goppel), Wurtz (65. Prokop), Thiel (90. Brumme) - Nilsson (75. Hollerbach)

Zuschauer: 6.028
Tor: 0:1 Carstens (90.+3)

Gelbe Karten: Haas / Jacobsen, Mockenhaupt, Goppe, E. Taffertshofer, Wurtz, Thiel
Schiedsrichter: Mitja Stegemann (Bonn)

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen