Audio

SVWW beißt sich oben fest

Der SV Wehen Wiesbaden hat dem SV Meppen schon früh den Zahn gezogen. Die Hessen springen vorläufig auf Rang drei der dritten Liga. Spieler des Spiels war Angreifer Ivan Prtajin.

Der SV Wehen Wiesbaden hat sich nach der Niederlage gegen den MSV Duisburg geschüttelt und am Freitagabend zum Auftakt des Drittligaspieltags beim SV Meppen mit 3:0 (2:0) gewonnen. Ivan Prtajin (5./87.) mit einem Doppelpack und John Iredale (11.) entschieden die Partie im Emsland frühzeitig.

Standardsituationen bringen SVWW den Erfolg

Die Standardsituationen waren der Schlüssel zum Erfolg der Hessen. Ein Freistoß von Brooklyn Ezeh flog im hohen Bogen zum zweiten Pfosten. Dort stand Prtajin völlig frei und köpfte nach 5 Minuten unbedrängt ein.

Kurze Zeit später setzte der SVWW nach. Ein Eckball wurde zunächst von Meppen geklärt, doch das Leder landete bei Johannes Wurtz. Der Kapitän von Wehen Wiesbaden zog ab, Iredale hielt aus wenigen Metern den Fuß hin und stand dabei nicht im Abseits (11.).

Wehen Wiesbaden springt auf Rang drei

Meppen versuchte sich die ganze Partie über zurückzukämpfen, der SVWW hatte allerdings Glück bei einem Lattentreffer (43.) und einen starken Schlussmann Arthur Lyska. Am Ende war es erneut Prtajin, der einen weiteren Eckball einköpfte (87.). Es waren die Saisontreffer sieben und acht des Kroaten. Der Sieg des SVWW ging insgesamt in Ordnung. Die Landeshauptstädter haben nun 27 Punkte auf dem Konto.

Weitere Informationen

SV Meppen - SV Wehen Wiesbaden 0:3 (0:2)

Meppen: Harsman - Fedl, Kraulich, Dombrowka - Ballmert (66.Hemlein), Pepic (66.Piossek), Käuper, Risch, Vogt - Pourié, Faßbender (66.Abifade)
Wiesbaden: Lyska - Mockenhaupt, Mrowca, Gürleyen - Heußer, Wurtz, Taffertshofer, Ezeh (81.Goppel), Hollerbach (89.Najar) - Prtajin, Iredale (46.Fechner)
Tore: 0:1 Prtajin (5.), 0:2 Iredale (11.), 0:3 Prtajin (87.)
Gelbe Karten: Fedl, Faßbender / Ezeh, Mrowca, Wurtz, Prtajin, Hollerbach

Schiedsrichter: Haslberger (St.Wolfgang)
Zuschauer: 6.242

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen