Stark angefangen, am Ende aber doch verloren: Der SV Wehen Wiesbaden kehrt mit einer Niederlage aus Unterhaching zurück. Dabei befand sich der SVWW nach nicht einmal 120 Sekunden auf der Siegerstraße.

Videobeitrag

Video

zum Video SVWW verliert in Unterhaching

Wehen Imago
Ende des Videobeitrags

Der SV Wehen Wiesbaden beendet die Englische Woche in der 3. Fußball-Liga mit einer Niederlage. Nach dem 1:0 am Dienstag gegen Meppen verlor die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm am Samstag bei der SpVgg Unterhaching mit 1:2 (1:1). Maurice Malone hatte den SVWW nach nur einer Minute und 45 Sekunden in Führung gebracht.

In der Folge aber drehte Unterhaching das Ergebnis. Der Ex-Wiesbadener Dominik Stroh-Engel glich noch vor der Pause aus (20.). Nach dem Seitenwechsel war es Luca Marseiler, der zum 2:1-Endstand traf (54.).

Weitere Informationen

SpVgg Unterhaching - SV Wehen Wiesbaden 2:1 (1:1)

Unterhaching: Mantl - Schwabl, Müller, Göttlicher, Dombrowka - Stierlin, Grauschopf - Anspach, Hasenhüttl (81. Fuchs), Marseiler (88. Mashigo) - Stroh-Engel (72. Heinrich)

Wiesbaden: Boss - Kuhn (86. Ajani), Mockenhaupt, Carstens, Niemeyer - Medic, Chato - Schwede (68. Guthörl), Malone, Korte - Tietzv (68. Hollerbach)

Tore: 0:1 Malone (2.), 1:1 Stroh-Engel (20.), 2:1 Marseiler (54.)
Gelbe Karten: Schwabl, Göttlicher, Anspach, Heinrich - Mockenhaupt, Korte, Malone , Niemeyer

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel!, 28.11.20, 17.15 Uhr