dpa Rehm

Der SV Wehen Wiesbaden ist im letzten Spiel der Saison beim KFC Uerdingen zu Gast. Auch wenn es sportlich für beide Teams um nichts mehr geht, will Trainer Rüdiger Rehm vom "Freundschaftsspiel-Modus" nichts wissen. Der hr überträgt die Partie live.

Videobeitrag

Video

zum Video Wehen sichert sich Relegationsplatz

Rüdiger Rehm
Ende des Videobeitrags

Der SV Wehen Wiesbaden ist am Samstag (13.30 Uhr) beim KFC Uerdingen zu Gast. Das Team von Trainer Rüdiger Rehm hat die Relegation bereits sicher und kann sich auch mit einem Sieg zum Saisonabschluss in der Tabelle nicht mehr verbessern. Deshalb setzt der Coach bei seinen Personalplanungen andere Maßstäbe an als zuletzt.

Weitere Informationen

SVWW gegen Uerdingen live

Der hr überträgt die Partie des SV Wehen Wiesbaden in Uerdingen am Samstag ab 13.30 Uhr im hr-fernsehen und im Stream auf hessenschau.de

Ende der weiteren Informationen

"Wir wollen in der Relegation alle Spieler bereit haben", sagte Rehm. Deshalb werde er auch mögliche Gelbsperren im Blick haben. "Wir werden auf keinen Fall im Freundschaftsspiel-Modus dort auflaufen. Es geht um drei Punkte, und wir wollen diese Partie erfolgreich gestalten. Entsprechend erwarte ich von jedem im gesamten Team, dass er vollen Einsatz zeigt."

Warnung vor dem Gegner

Der Coach warnte zudem davor, die Uerdinger zu unterschätzen. "Sie haben eine enttäuschende Rückrunde hinter sich. Die Mannschaft hat eine sehr hohe fußballerische Qualität und es war nicht zu erwarten, dass sie in der Rückrunde so durchgereicht werden, nachdem sie im Winter noch Dritter waren", betonte er.

Verzichten muss Rehm auf Niklas Dams, Jules Schwadorf, Keeper Markus Kolke und Niklas Schmidt, die verletzt fehlen. Moritz Kuhn und Jeremias Loch sind gelbgesperrt.