Trotz zwei Niederlagen am Stück geht der SV Wehen Wiesbaden zuversichtlich in die Partie gegen Eintracht Braunschweig am Samstag (14 Uhr).

"Wir haben die Niederlage in Rostock gut analysiert und wissen, dass wir eigentlich ein ordentliches Spiel gezeigt haben", erklärte Trainer Rüdiger Rehm vor der Partie. An diese Leistung müsse sein Team anknüpfen und gleichzeitig im Angriffsspiel effektiver sein. Trotz des Fehlstarts der Braunschweiger (zwei Punkte) warnte Rehm vor der Eintracht: "Sie waren in den bisherigen Partien immer spielbestimmend und hatten die Kontrolle."