Ein 65-jähriger Busfahrer hat am Wiesbadener Hauptbahnhof die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, mit verheerenden Folgen. Nach dem schweren Unfall mit zwei Bussen und sechs Autos ist in der Nacht auf Freitag ein Mann im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen, 23 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Warum der Fahrer seinen Linienbus nicht mehr kontrollieren konnte, wird derzeit ermittelt.