Gemischte Ergebnisse für die hessischen Handball-Bundesligisten. Während die Vipers eine Heimniederlage hinehmen mussten, gewann die HSG Bensheim-Auerbach ihr Auswärtsspiel.

Die Bad Wildungen Vipers haben in der Handball-Bundesliga eine bittere Heimpleite einstecken müssen. Gegen den Buxtehuder SV hieß es für die Hessinnen am Ende 24:35. Besser machte es die HSG Bensheim-Auerbach. Im Auswärtsspiel bei der TV Nellingen stand am Ende ein 29:25-Sieg für die Hessinnen zu Buche.