Die Bad Wildungen Vipers haben in der Handball-Bundesliga eine Auftakt-Niederlage hinnehmen müssen.

Die HSG verlor zuhause gegen Bayer Leverkusen mit 24:27. Die Partie war schon nach der ersten Halbzeit entschieden, als die Hessinnen bereits mit neun Toren hinten lagen. Diesen Rückstand konnte die HSG im Anschluss nicht mehr aufholen.