Die HSG Bad Wildungen hat in der Handball-Bundesliga am Freitag vor heimischem Publikum gegen Borussia Dortmund klar mit 29:40 verloren.

Die Hessinnen hatten gegen den Tabellenführer keine wirkliche Chance und lagen schon zur Halbzeit mit sechs Toren zurück.