Die Bad Wildungen Vipers haben am Samstag in der Bundesliga eine ordentliche Abreibung verpasst bekommen.

Die Nordhessinnen gingen beim Buxtehuder SV mit 19:35 baden. Deutlich besser lief der Spieltag für die HSG Bensheim-Auerbach. Die Südhessinnen feierten beim 32:26 gegen den TV Nellingen den dritten Saisonsieg und haben damit die Abstiegsränge verlassen.