Die Bad Wildungen Vipers haben in der Handball-Bundesliga bei Borussia Dortmund klar verloren.

Am Ende stand es am Mittwochabend 36:28 (19:12). Bereits zur Halbzeit lagen die Hessinnen, die sich weiter im Tabellen-Mittelfeld befinden, mit sieben Toren hinten. Diesen Rückstand konnten die Vipers beim Tabellenzweiten aus Dortmund nicht mehr drehen.