Die Bad Wildungen Vipers haben in der Handball-Bundesliga einen ungefährdeten Heimsieg einfahren.

Die Hessinnen besiegten am Samstag die SGH Rosengarten-Buchholz mit 30:20 (13:9). Besonders in der zweiten Hälfte spielten die Vipers gegen den Tabellennachbarn groß auf und gewann dadurch am Ende souverän.