Die Vipers Bad Wildungen haben sich im Heimspiel der Handball-Bundesliga gegen den Tabellendritten durchgesetzt.

Die Hessinnen konnten ihr Heimspiel gegen Blomberg-Lippe am Samstagabend erfolgreich gestalten. Die Bad Wildungen Vipers besiegten den Tabellendritten mit 33:28 (14:13) und belegen ihrerseits nun Rang elf.