Die Bad Wildungen Vipers haben sich im Abstiegskampf der Bundesliga am Sonntag etwas Luft verschafft.

Die Nordhessinnen feierten einen überraschenden 22:20-Auswärtssieg in Leverkusen. Bei noch sechs ausstehenden Partien haben die Vipern inzwischen sechs Punkte Vorsprung auf den Vorletzten aus Halle.