Die HSG Bad Wildungen hat in der Handball-Bundesliga eine enorm knappe Niederlage kassiert.

Die Hessinnen verloren beim Tabellenvierten aus Blomberg am Samstag hauchdünn mit 27:28 (14:11). Eine kleine Aufholjagd in der zweiten Hälfte wurde so nicht belohnt. Durch die Niederlage bleibt die HSG weiter im Tabellenkeller der Bundesliga.