Das abgebrochene Bundesliga-Spiel der HSG Wetzlar beim Bergischen HC muss gemäß der Spielordnung noch während der Hinrunde und damit noch in diesem Kalenderjahr wiederholt werden.

Das bestätigte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp am Montag dem hr-sport. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht. Die Partie war am Samstag wegen eines medizinischen Notfalls in der Halle abgebrochen worden.