Nach der Niederlage in Lemgo will die HSG Wetzlar zuhause gegen den SC Magdeburg wieder in die Erfolgsspur finden.

Nach der denkbar knappen Auswärtsniederlage gegen Lemgo wollen die Bundesligahandballer der HSG Wetzlar am Dienstag zurück in die Erfolgsspur finden. Dazu empfängt das Team von Trainer Kai Wandschneider allerdings einen formstarken Gegner. Der Tabellensechste SC Magdeburg kommt mit vier Siegen in Serie im Gepäck.

Die Hessen rangieren mit sieben Siegen und sieben Niederlagen ihrerseits im Tabellenmittelfeld auf Platz zehn, könnten aber mit einem Sieg wieder oben anklopfen. Spielbeginn ist um 20.15 Uhr.