Video

zum Video Wetzlar verliert in Leipzig

HSG Wetzlar Leipzig

Niederlage in Leipzig: Die HSG Wetzlar hat in der Handball-Bundesliga beim Tabellennachbarn verloren. Die Entscheidung der Partie fiel kurz nach der Halbzeit.

Die HSG Wetzlar hat in der Handball-Bundesliga einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mittelhessen verloren am Sonntag beim Tabellennachbarn aus Leipzig mit 26:30 (12:14). Eine gute Halbzeit lang war es eine absolut ausgeglichene Partie in Sachsen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erarbeiteten sich die Gastgeber allerdings einen kleinen Vorsprung, den sie bis zum Ende der Partie nicht mehr hergaben. Näher als bis auf drei Tore kam die HSG nicht mehr an die Leipziger heran. Durch die Niederlage zogen die Sachsen in der Tabelle an den Mittelhessen vorbei.

Weitere Informationen

DHfK Leipzig - HSG Wetzlar 30:26 (14:12)

Tore Leipzig: Binder (9), Gebala (5), Krzikalla (4/3), Witzke (3), Mamic (3), Hanemann (2), Remke (1), Ivic (1), Jotic (1), Wiesmach (1)
Tore Wetzlar: Rubin (8), Kusan (5), Novak (3), Holst (3/3), Nyfjall (2), Mellegard (2), Srsen (1), Weissgerber (1), Fredriksen (1)

Zuschauer: 2.638

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen