Die HSG Wetzlar muss mindestens zehn Tage auf Lenny Rubin verzichten.

Wie der Verein am Montag mitteilte, hat der 25-jährige Torjäger sich im Spiel am Sonntag gegen TVB Stuttgart (35:34) eine Kapselverletzung in der Wurfhand zugezogen. Der Schweizer hatte beim Torabschluss mit der Wurfhand unglücklich den Kopf eines Stuttgarter Abwehrspielers getroffen. Ein befürchteter Handbruch bestätigte sich bei einer MRT-Untersuchung nicht.