Der HSG Wetzlar steht am Sonntag (16 Uhr) eine schwere Heimpartie ins Haus.

Die Mittelhessen treffen in der Handball-Bundesliga auf den formstarken TVB Stuttgart. Die Schwaben sind aktuell Tabellenvierter und haben vor einer Woche gegen die HSG Nordhorn deutlich gewonnen. Ein Wiedersehen gibt es dabei für die HSG mit Viggo Kristjansson. Der Isländer spielte in der vergangenen Saison noch für die Mittelhessen. Wetzlar, aktuell Tabellenzehnter, will nach zwei Niederlagen in Folge zurück in die Erfolgsspur. Besonders die deutliche Pleite bei den Rhein-Neckar-Löwen vor einer Woche schmerzt noch.