Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem schwedischen Nationalspieler Anton Lindskog vorzeitig um zwei Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert.

Der 25 Jahre alte Kreisläufer kam 2016 von IFK Kristianstad zu den Mittelhessen.

"Er hat sich mittlerweile in der Bundesliga etabliert und ist aus unserer Mannschaft nicht mehr wegzudenken", sagte HSG-Trainer Kai Wandschneider am Montag in einer Vereinsmitteilung über den Schweden.

Vor Lindskog hatten bereits Linksaußen Maximilian Holst und Rückraumspieler Stefan Cavor ihre Verträge bis ins Jahr 2022 verlängert.