Reichmann ballt die Faust.
Tobias Reichmann steht vor einer Rückkehr in die Natonalmannschaft. Bild © Imago

Tobias Reichmann steht vor einer Rückkehr in die Handball-Nationalmannschaft. Bundestrainer Christian Prokop hat die Tür für den Rechtsaußen der MT Melsungen geöffnet.

Videobeitrag

Video

zum Video Reichmann: "Wenn die Tür offen ist, nehm ich's gerne an"

Ende des Videobeitrags

Rechtsaußen Tobias Reichmann vom Handball-Bundesligisten MT Melsungen soll in die Nationalmannschaft zurückkehren. "Das Tischtuch ist keineswegs zerschnitten", sagte Bundestrainer Christian Prokop in einem am Montag veröffentlichten Interview der Stuttgarter Zeitung und der Stuttgarter Nachrichten. Der derzeit verletzte 30-Jährige werde beim Vorbereitungslehrgang für die EM-Qualifikationsspiele im Juni in Israel und gegen den Kosovo wieder zur Auswahl gehören. "Er bekommt wieder seine Chance, vorausgesetzt er ist fit und bringt bei der MT Melsungen seine Leistung", sagte Prokop.

Reichmann verärgerte mit Kurztrip

Reichmann, Europameister von 2016, erlebte vor dem Beginn der Endrunde in Deutschland und Dänemark eine bittere Enttäuschung. Er wurde von Prokop aus dem 16-köpfigen WM-Aufgebot gestrichen worden war danach verärgert zu einem Kurztrip in die USA gereist. Dies hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil Reichmann für eine Nachnominierung bereit stehen sollte.