Die MT Melsungen ist nur drei Tage nach dem Erfolg bei den Eulen aus Ludwigshafen schon wieder gefordert.

Die Bartenwetzer treffen in der heimischen Rothenbachhalle auf das Spitzenteam Rhein-Neckar Löwen. Der Viertplatzierte der Handball-Bundesliga reist als Favorit zu den Nordhessen. Besonders ist die Partie vor allem für Melsungens Coach Gudmundur Gudmundsson. Der Isländer war zwischen 2010 und 2014 sehr erfolgreich in verschiedenen Funktionen für die Mannheimer aktiv und freut sich nun auf das Wiedersehen mit seinen alten Kollegen.