Nach dem Sieg gegen Lemgo will die MT Melsungen auch in Balingen bestehen.

Mit dem 26:23-Heimsieg am Mittwoch gegen den TBV Lemgo-Lippe ist der Knoten bei der MT Melsungen geplatzt und der erste doppelte Punktgewinn der Saison perfekt. An die Leistung gegen Lemgo wollen die Nordhessen nun im Auswärtsspiel in Balingen anknüpfen.

Ein Selbstläufer wird das Spiel nicht. Kai Häfner, MT-Rückraumspieler und selbst in Balingen von 2011 bis 2014 am Ball, gibt die Richtung vor: "Die enge Halle, sehr engagierte und lautstarke Fans und eine Mannschaft, die 60 Minuten lang stets alles gibt – damit müssen wir zurecht kommen." Anwurf in der Balinger Arena ist am Sonntag um 16.00 Uhr